Die Demonstranten protestieren schon 20 Tage infolge gegen die Regierung. (Bild: Keystone/EPA/MIHAI BARBU)
International

Rumänien: Tausende demonstrieren gegen Regierung

In Rumänien sind am Sonntagabend, 20. Februar 2017 wieder tausende Menschen gegen die sozialliberale Regierung auf die Strasse gegangen. Es war der 20. Protesttag in Folge. Die Demonstranten werfen der Regierung vor, korrupte Politiker begünstigen zu wollen.

Trotz heftigen Regens versammelten sich etwa 3’000 Demonstranten vor dem Regierungssitz in Bukarest, weitere 3’000 protestierten in der siebenbürgischen Stadt Cluj (Klausenburg/Kolozsvar).

Auslöser der Proteste war eine Eilverordnung, die eine Strafverfolgung von Amtsmissbrauch nur noch dann zulässt, wenn der Schaden bei mindestens 200’000 Lei (rund 48’000 Franken) liegt. Die Regierung nahm diese Verordnung zwar auf Druck der Dauerproteste zurück, doch hat das Parlament diesen Vorgang noch nicht abgesegnet. Regierungskritiker befürchten, dass diese Regelung doch noch in Kraft treten könnte.

(sda dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel