Basel

Illumenium: Die Band vertickt CDs auf der Strasse

Momentan werden in Basel wieder Passanten von Promotern der estnischen Band Illumenium angesprochen. Was steckt dahinter?

In ganz Europa sprechen Promoter der estnischen Alternative-Metal-Band Illumenium Leute auf der Strasse an, um CDs zu verkaufen. Die Band hat ihre ganz eigene Vermarktung entwickelt. Sie lässt eine Gruppe von rund 20-jährigen Personen ihre CDs auf der Strasse verkaufen.

Gerli Kask ist seit vier Jahren dabei:

Sie erhält nur Kost, Logis und die Reise bezahlt. Alles, was die Band über den CD-Verkauf oder über Konzernte einnimmt, fliesst wieder zurück zur Band. So soll Illumenium mal gross rauskommen. Der Manager der Band, Oligarh Taavet, äussert sich folgendermassen dazu:

Bisher müssen sich Illumenium und ihre fleissigen Verkäufer aber mit dem bescheidenen Erfolg begnügen.

Illumenium mit ‹Save Us From Religion›:

(sr/mb/jw)

Mehr dazu am 6. März 2016 ab 18:30 Uhr in den Telebasel News.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

In aller Kürze:

Illumenium beschäftigt junge, estnische Promoter, um ihre CDs unter die Leute zu bringen.

Mehr aus dem Channel